Test 1

Neben bereits bekannten Entwicklungen im 5G-Segment, zeigt Qualcomm zur IFA 2019 zugleich eine neue Smartwatch. Die Puma Smartwatch basiert auf der jüngst vorgestellten Fossil Smartwatch 5. Gen und dabei um einige Sport-Features ergänzt.

Nach der Apple Watch Nike Edition, die seit der zweiten Generation (2016) vertrieben wird, wagt sich somit ein weiteres großes Sportlabel auf den Smartwatch-Markt. Aus dem Hause Puma ist die Uhr dabei jedoch nicht, vielmehr schließt sich Puma der Fossil Group an, die neben Fossil selbst zahlreiche weitere Mode- und Uhrenlabels wie Skagen, Michael Kors, Diesel und Emporio Armani umfasst.

Neben bereits bekannten Entwicklungen im 5G-Segment, zeigt Qualcomm zur IFA 2019 zugleich eine neue Smartwatch. Die Puma Smartwatch basiert auf der jüngst vorgestellten Fossil Smartwatch 5. Gen und dabei um einige Sport-Features ergänzt.

Nach der Apple Watch Nike Edition, die seit der zweiten Generation (2016) vertrieben wird, wagt sich somit ein weiteres großes Sportlabel auf den Smartwatch-Markt. Aus dem Hause Puma ist die Uhr dabei jedoch nicht, vielmehr schließt sich Puma der Fossil Group an, die neben Fossil selbst zahlreiche weitere Mode- und Uhrenlabels wie Skagen, Michael Kors, Diesel und Emporio Armani umfasst.


Drucken